Die Geste einer Hand kann das Meer verändern

Aktualisiert: Feb 3

Auch kleine körpersprachliche Signale können eine große Wirkung haben.


Die nonverbalen Signale werden oftmals unterschätzt. Und das obwohl zahlreiche Studien gezeigt haben, dass über 80 % der Informationen über die Körpersprache übertragen werden. Dabei bedeutet Körpersprache nicht einfach nur "verschränkte Arme bedeuten Abwehr".



Körpersprache ist mehr. Es geht um Mimik, Gestik und Tonfall. Es geht Raumaufteilung, Distanz und Nähe. Es geht um Souveränität, Authentizität und Empathie. Man kann nonverbale Kommunikation nicht auf einzelne Signale reduzieren. Man muss alles mit einbeziehen und in einen Kontext bringen. Das klingt im ersten Moment sehr kompliziert. Doch wir haben das Vokabular des Körpers in uns. Wir müssen nur wieder lernen damit umzugehen.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen